24.08.2021

Seltsames Granulat auf Pferdeäpfeln entdeckt

Die Substanz wird derzeit noch überprüft. Vor allem Hundebesitzer sollten besonders aufmerksam sein.

Schriesheim. (pol/lyd) Am Montag gegen 19 Uhr entdeckte eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund im Feldgebiet nahe der Aussiedlerhöfe unterwegs war, Pferdeäpfel, auf die ein rotes Granulat gestreut worden war, teilt die Polizei mit.

Die verständigten Polizeibeamten sicherten die Substanz zur weiteren Überprüfung. Da derzeit unklar ist, worum es sich bei dem Granulat handelt, sollten vor allem Hundebesitzer besonders Aufmerksam sein und darauf achten, was deren Vierbeiner vom Boden aufnehmen.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem roten Granulat gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06203/61301 beim Polizeiposten Schriesheim zu melden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung