27.09.2021

Bundestagswahl 2021: Franziska Brantner und Grüne gewinnen erstmals den Wahlkreis Heidelberg (Update)

CDU-Kandidat Föhr folgt auf Platz 2 - Grüne liegen auch bei den Zweitstimmen vorne

Heidelberg. (RNZ) Die CDU hat den Wahlkreis Heidelberg bei der Bundestagswahl 2021 verloren. Zuletzt hatte Karl A. Lamers für die Partei die meisten Stimmen geholt. Doch jetzt ist das eine andere Kandidatin: Franziska Brantner von den Grünen gewinnt mit Abstand die meisten Wählerinnen und Wähler zwischen Weinheim, Heidelberg sowie Schriesheim und Eppelheim. Am Ende hat sie mehr als 10.000 Stimmen Vorsprung auf ihren CDU-Konkurrenten Alexander Föhr.

Auf jeden Fall wird Brantner nun die Region im Bundestag vertreten. Am Montagmorgen dann ist klar, dass es noch einen zweiten Abgeordneten aus der Region im Bundestag geben wird: Malte Kaufmann von der AfD. Er schafft es als einziger über die Landesliste ins Parlament.

Das ist das Ergebnis der Zweitstimmen:

CDU 20,80 %

SPD 22,78 %

GRÜNE 25,63 %

FDP 13,14 %

AfD 6,12 %

Die Linke 4,88 %

Update: Montag, 27. September 2021, 10.37 Uhr

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Hofflohmärkte in Schriesheim

Hofflohmärkte in Schriesheim

Anmeldung bis 15.10. per E-Mail