18.10.2021

Robert Hasenkopf verlässt nach 32 Jahren den Gemeiderat

Robert Hasenkopf verlässt nach 32 Jahren den Gemeiderat

Frank Hoffmann (rechts) wird den Platz von Robert Hasenkopf einnehmen. Fotos: pd
Ein Generationswechsel: Das 60-jährige grüne Urgestein wird sein Mandat an Frank Hoffmann übergeben.

Schriesheim. (hö) Nach 32 Jahren sagt Robert Hasenkopf (Grüne Liste) dem Gemeinderat ade. Auf der nächsten Sitzung am Mittwoch, 27. Oktober, wird er sein Mandat an den Nachrücker Frank Hoffmann abgeben. Hasenkopf, der stets die Haushaltsreden hielt, nennt gegenüber der RNZ zwei Gründe für den Schritt.

Erstens ist er in diesem Sommer 60 Jahre alt geworden, und als selbstständiger Landschaftsgärtner wurde ihm die Arbeit im Gremium langsam zu viel: "Ich bekomme das nicht mehr so hin, wie es meinem Anspruch für diese kommunalpolitische Tätigkeit entspricht." Zum anderen schließt sich für ihn, der seit 1982 in Schriesheim lebt und den Werdegang von Bürgermeister Hansjörg Höfer eng begleitet hat, mit dem Ende von dessen Amtszeit "auch ein Kreis". Hasenkopf war es wichtig, von Höfer aus dem Rat verabschiedet zu werden.

Da nun eine neue Generation bei der Grünen Liste parat stehe, höre er "guten Gewissens" auf. Der Mandatsverzicht markiert nicht das Ende von Hasenkopfs Engagement bei der Grünen Liste: Er bleibt weiter einer der beiden Vorsitzenden – und er will sich auch in Fadime Tuncers Bürgermeisterwahlkampf einbringen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung