16.11.2021

Bürgermeister Höfer positiv auf Corona getestet

Bisher hat der Rathauschef milde Symptome.

Schriesheim. (hö) Am Montagabend leitete Bürgermeister Hansjörg Höfer, wenn auch mit verschnupfter Stimme, noch eine Ausschusssitzung, am Dienstag kam diese Nachricht aus dem Rathaus: Er wurde positiv auf das Corona-Virus getestet: "Jetzt hat es leider auch mich erwischt. Die steigenden Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen waren für mich längst sehr besorgniserregend. Wenn man dann selbst ein positives Testergebnis in den Händen hält, spürt man noch mal persönlich, wie nah das Virus zurzeit ist." Höfer, der vollständig geimpft ist, befindet sich nun mit milden Symptomen in häuslicher Quarantäne. Wie lange diese dauert, ist derzeit unklar, genauso wann und wo er sich mit dem Virus infiziert hat.

Deshalb appelliert Höfer an alle, die in den letzten Tagen zu ihm näheren Kontakt hatten: "Bitte verhalten Sie sich besonders umsichtig, nehmen Sie die Testmöglichkeiten in Schriesheim in Anspruch oder testen Sie sich regelmäßig selbst, und achten Sie bitte auf mögliche Symptome." Bei Rückfragen kann man das Ordnungsamt (Telefon: 06203/602-133 oder 602-132, E-Mail: corona@schriesheim.de) kontaktieren. Auch für die Rathausmitarbeiter wurden in Absprache mit dem Gesundheitsamt Vorkehrungen zu ihrem Schutz getroffen. Derzeit handelt es sich um den einzigen aktiven Corona-Fall in der Verwaltung.

Höfer sagt: "Der bisher glücklicherweise milde Verlauf meiner Infektion zeigt mir nochmals, dass wir im Kampf gegen die Pandemie unbedingt an einem Strang ziehen müssen. Wer weiß, wie es mir ohne eine Impfung gehen würde. Nochmals appelliere ich an alle: Lassen Sie sich impfen, und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!"

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung