03.06.2022

Hackerangriff auf Schriesheimer Rathaus: LKA-Experte sieht keinen hundertprozentigen Schutz

Hackerangriff auf Schriesheimer Rathaus: LKA-Experte sieht keinen hundertprozentigen Schutz

Torsten Seeberger vom Landeskriminalamt referierte auf Einladung des BDS. Foto: Dorn
Und doch helfen relativ einfache Vorsichtsmaßnahmen. Ein Vortrag nach dem Hackerangriff aufs Rathaus.

Von Max Rieser

Schriesheim. Cybercrime – das klingt nach etwas, was in einem James-Bond-Film passiert. Dass es aber viel aktueller und viel näher ist als im Kino, musste Schriesheim in den vergangenen Wochen erleben, als ein Hacker-Angriff das gesamte Rathaus lahmlegte. Daher lud der Vorsitzende des Bundes der Selbstständigen (BDS), Rolf Edelmann, zu einem Vortrag

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung