06.06.2022

Steht gerade die Wirtshaus-Landschaft vor einem großen Umbruch?

Steht gerade die Wirtshaus-Landschaft vor einem großen Umbruch?

Im Oktober 2017 übernahm Fabian Gieser (2.v.l.) den „Hirsch“, doch das Gesicht des Lokals war Michael Adamietz (2.v.r.). Foto: Dorn
Die Gerüchteküche brodelt: Angeblich schließen "Hirsch" und "Hauser" zum Jahresende, der "Strahlenberger Hof" wird kein Sterne-Lokal mehr sein und Adamietz wechselt zum "Kaiser".

Von Micha Hörnle

Schriesheim. Wenn man den Gerüchten glaubt, die gerade vor Ort ins Kraut schießen, stehen große Veränderungen in der örtlichen Gastro-Szene bevor. Angeblich machen der "Goldene Hirsch" und die Weinstube Hauser zum Jahresende zu – was gerade für Vereine verheerend wäre.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung