18.11.2014

Schriesheim: 35-Tonner fuhr sich fest

Schriesheim. (pol/ar) Ein 35-Tonner fuhr sich am Dienstagvormittag, 18. November, kurz vor 11 Uhr auf einem Feldweg nahe der Kreisstraße K 4122 fest. Nach Angaben der Polizei drohte der Sattelzug, der einen gasförmigen Stoff transportierte, einen Hang hinab zu rutschen. Von einem schweren Kranfahrzeug musste der Lkw unweit der Siedlung "Kohlhof" geborgen werden, nachdem das Gefahrgut in den Tank eines anderen Transportfahrzeuges abgepumpt wurde.
Derzeit ist der Abpumpvorgang im Gange. Die Bergung des Sattelzuges wird laut Polizei noch bis in die späten Nachmittagsstunden dauern.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung