28.05.2016

Schriesheim: Hund überfahren und schwer verletzt

Die Polizei sucht jetzt den Besitzer des Hundes

Schriesheim. (pol/abs) Die Polizei sucht den Besitzer eines Hundes, der am Mittwoch auf der Bundesstraße B 3/ Landstraße von einem Auto überfahren und schwer verletzt wurde. Der Hund, ein Boxer, lief laut Polizei gegen 9.45 Uhr in Höhe der Haltestelle OEG-Bahnhof Schriesheim aus dem hohen Gras neben den Gleisen direkt auf die Fahrbahn. Eine 57-jährige Polo-Fahrerin konnte nicht mehr bremsen. Der verletzte Hund wurde zu einem Tierarzt gebracht. Den Halter des Hundes konnte man bislang aber noch nicht finden. Er sowie eventuelle Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Weinheim unter Telefon 06201/10030 zu melden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung