23.06.2016

Ab Mittwoch, 6 Uhr: Freie Fahrt durch Schriesheims Branichtunnel

Das Problem in der Meldekette zwischen Betriebsgebäude und Leitstelle ist allerdings noch immer nicht behoben - Die Tunnelwarte wird deshalb mit einer Aufsichtsperson besetzt

Schriesheim. (cab) Am heutigen Mittwoch wird der Branichtunnel in aller Frühe für den Verkehr freigegeben. Gegen 6 Uhr werden die Absperrungen von der Straße gezogen. Dann wird im Betriebsgebäude das Knöpfchen gedrückt und der Tunnel auf automatischen Betrieb geschaltet. Das Problem in der automatischen Meldekette zwischen dem Betriebsgebäude und der Leitstelle des Rhein-Neckar-Kreises ist allerdings noch immer nicht behoben. Es hatte zur verspäteten Freigabe geführt und für kurze, aber heftige Aufregung gesorgt: "Wir haben das Problem erkannt, aber die Behebung wird einige Tage dauern", sagte gestern der Bauleiter des Branichtunnels, Ralph Eckerle. Daher wird die Tunnelwarte ab heute rund um die Uhr mit einer Aufsichtsperson besetzt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung