21.06.2017

Branichtunnel bleibt vier Nächte gesperrt

Es finden turnusmäßige Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt

Schriesheim. (fjm) Der Branichtunnel wird von Montag, 26. Juni, bis Freitag, 30. Juni, jeweils von 20 bis 5 Uhr voll gesperrt. Das teilte das Straßenbauamt des Rhein-Neckar-Kreises gestern in einer Pressemeldung mit. Demnach stehen am Tunnel wieder turnusgemäße Reinigungs- und Wartungsarbeiten an. Von Freitag, 30. Juni, an ist der Branichtunnel ab 5 Uhr morgens wieder für den Verkehr freigegeben. Die Umleitung erfolgt in den Zeiten der Sperrung jeweils über die Talstraße (L 536a) und die B 3, die Route ist ausgeschildert. "Für die Verkehrsteilnehmer sind die Tunnelsperrungen natürlich eine große Belastung", so Susanne Uhrig vom Landratsamt, "aber ohne diese regelmäßigen Wartungsintervalle könnte die Verkehrssicherheit bei einem Tunnel dieser Größe nicht gewährleistet werden." Das Straßenbauamt ist auch für die Sicherheit im Hollmuthtunnel in Neckargemünd, im Saukopftunnel in Weinheim und im Tunnel entlang der B 535 Schwetzingen zuständig.

Info: Eine Übersicht über alle geplanten Sperrungen gibt es auch im Internet unter www.rhein-neckar-kreis.de/strassentunnel.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik