22.11.2017

Unfall bei Altenbach: Rettungshubschrauber nach Frontalzusammenstoß im Einsatz

Schriesheim-Altenbach. (pol/mün) Am Dienstagmorgen kam es auf der Strecke zwischen Altenbach und Ursenbach zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Frauen verletzt wurden. Eine Mercedes-Fahrerin war in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Freiwlligen Feuerwehr in Schriesheim befreit werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.15 Uhr auf der Landesstraße L 596. Eine 52-jährige Frau war kam mit ihrem VW-Beetle in einer engen Kurve aus bislang unklaren Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet sie in den Gegenverkehr und stieß mit einer entgegenkommenden 73-jährigen Mercedes-Fahrerin zusammen.

Nach der Kollision kippte der Mercedes auf die Seite, die Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Schriesheim befreit werden. Während die 52-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, musste die 73-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Mannheim geflogen werden.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten zunächst geborgen werden. Anschließend wurden sie abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung war die Strecke in beide Richtungen voll gesperrt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim

Maifest 2018 der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik