24.07.2021

Bei der Hochwasserhilfe läuft nicht alles rund

Bei der Hochwasserhilfe läuft nicht alles rund

In dem kleinen Weindorf mit 1700 Einwohnern arbeitete er einen Tag dabei mit, ein beschädigtes Haus komplett auszuräumen. Von der Einrichtung war nichts mehr zu retten. Foto: Dorn
Der Schriesheimer Klaus Zitsch war in Dernau. Hier blockierten die parkenden Autos der Helfer den Einsatz, teilweise war die Koordination mangelhaft.

Von Micha Hörnle

Schriesheim. Aus der Region war nicht nur der Hirschberger Feuerwehrmann Marcel Donath im Hochwasser-Katastrophengebiet, sondern auch Klaus Zitsch aus Schriesheim. Wie der Zufall es so will, ist auch Zitsch Feuerwehrmann – allerdings bei der Bundeswehr und in Neckarzimmern stationiert ...

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Rhein-Neckar-Zeitung und online hier »

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung