15.05.2006

Schriesheimer SPD jetzt mit Sebastian Cuny an der Spitze

Schriesheim. Nach zehn Jahren gab Irmgard Mohr den Vorsitz ab – "Es war eine Zeit, die abwechslungsreich und lehrreich war"

So sieht er aus, der neue SPD-Vorstand mit Sebastian Cuny (Mitte vorn).
Von Stefanie Kuntermann

Die Schriesheimer SPD hat eine neue Führungsmannschaft: Wie schon berichtet, trat Stadtrat Sebastian Cuny die Nachfolge der scheidenden Vorsitzenden Irmgard Mohr an. Diese bilanzierte nach zehn Jahren Vorsitz: "Es war eine Zeit, die abwechslungsreich und auch lehrreich war. Es gab enttäuschende Momente wie das Ergebnis unseres Kandidaten Erwin Leuthe bei der Bürgermeisterwahl," aber auch schöne wie den Aufbau des Altenbacher Stammtisches oder die Neu- Gründung der Jusos.

Dafür dankte sie Cuny, Karin Malmberg-Weber für ihr Engagement in Altenbach, den scheidenden Vorstandsmitgliedern Alexander Fröhner, Julian Bott und Christoph Naumann sowie allen Mitgliedern für ihren Einsatz. Zum erfreulichen Teil ihrer Amtszeit gehörte auch noch die Begrüßung des 18-jährigen Andreas Schahn, der an diesem Abend sein Parteibuch überreicht bekam. ...mehr in der RNZ-Druckausgabe

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung