30.10.2007

Der Hauptgewinner lebt noch in Hongkong

Von Karin Katzenberger-Ruf

Der 16. September war ein herrlicher Spätsommertag. Also ideales Wetter für die 11. "Weinwanderung" durch Schriesheims Weinberge. Entlang der zirka acht Kilometer langen Wanderstrecke gab es neun Stationen, die zur Einkehr luden. Dort konnten die Gäste nicht nur gut essen und trinken, sondern sich auch die Stempel abholen, die die Anwesenheit bescheinigten und zur Teilnahme am Gewinnspiel berechtigten. Beim Verkehrsverein Schriesheim gingen 918 Einsendungen ein, davon waren aber 15 ungültig. Zumeist, weil die Absender ihre Anschrift vergessen hatten. Unter den verbliebenen 903 wurden jetzt die Gewinner ausgelost. Der Hauptgewinn ging nach Hongkong.

Und das kam so: Torsten Herzog, der dort eine deutsch-schweizerische Schule leitet, war auf "Heimaturlaub" und machte sich im Kreise der Familie auf zur Wein-Tour. Dies trotz "Jet-Lag" und obwohl er eigentlich Biertrinker ist. Jetzt gewann er als ersten Preis eine Weinprobe für 20 Personen in der Weinscheuer Majer. Diese wird frühestens zum Jahresende stattfinden. Dann kehrt der Hauptgewinner nämlich ganz nach Deutschland zurück. Mit 15 Personen darf Familie Stengel aus Ladenburg zur Weinprobe im Weingut Wehweck einkehren. Das Weingut Bielig spendierte die Weinprobe für zehn Personen, die Uwe Ringelspacher aus Schriesheim samt Anhang antreten wird. Auch drei Essen inklusive Getränken wurden verlost.

Karlheinz und Cornelia Künzler aus Ladenburg sind im Burggasthof Strahlenburg zu Gast und dürfen als Viertplatzierte noch zwei Personen mitnehmen. Der fünfte bis siebte Preis sind ebenfalls kulinarische Erlebnisse, die Stefanie Müller und Rosemarie Klix aus Schriesheim samt Begleitung in Müllers Weinstube beziehungsweise im Gästehaus Hauser erleben dürfen. Derweil wird Erich Hauck im Hotel Neues Ludwigstal zu Gast sein, wo auch die Preisverleihung stattfand.

Von dort nahm Nadine Hartmann (beziehungsweise ihre Mutter) einen Geschenkkorb der Winzergenossenschaft Schriesheim mit nach Hause. Zwei Karten für "Rock’n’Riesling" im Zehntkeller gehen an Manfred Zimmermann aus Ladenburg. Über den zehnten Preis, beziehungsweise drei Flaschen Wein von der Winzergenossenschaft, freuten sich Edgar und Hildegard Bittner aus Mannheim. So ein Präsent haben sie schon einmal gewonnen.

Der Elektroingenieur und die Friseurmeisterin sind übrigens treue Gäste der Weinwanderung, wanderten mit ihrer Clique auch schon mal bei Nieselregen mit, sind aber auch stets beim Mathaisemarkt und beim Straßenfest dabei. Längst trinken sie auch zu Hause Wein aus "Schriese". Für den Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Karl-Heinz Schulz, war die elfte Weinwanderung jedenfalls ein voller Erfolg, und er versicherte: "Wir werden uns weiter Mühe geben." Der Termin für die nächste Weinwanderung steht schon fest: Es ist der 21. September 2008.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Der Goldene Hirsch liefert jetzt - anklicken, bestelle und liefern lassen ...

Der Goldene Hirsch liefert jetzt!

Anklicken, bestellen und liefern lassen ...