05.03.2010

Frühlingsrollen vor dem Faustkampf

Frühlingsrollen vor dem FaustkampfVon Peter Jaschke

Schriesheim. Vor dem Boxen wird in "Schriese" zusammen getafelt. Zumindest Delegationsleiter, Trainer und Kampfrichter genossen vor den Faustkämpfen im Chinarestaurant "Jumbow Garden" Frühlingsrollen. Die 16- bis 18-jährigen Athleten aus ganz Deutschland, England und Irland horchten schon an den Matratzen im Internat des Heidelberger Olympiastützpunkts, als Werner Kranz vom Kraft-Sport-Verein (KSV) noch die eine oder andere Flasche Schriesheimer Wein servieren ließ.

Nicht fehlen durfte da freilich der Olympiadritte des KSV von 1996: Zoltan Lunka, der heutige Nachwuchsbundestrainer am Olympiastützpunkt. "Wir schätzen die dreitägige Turnierserie sehr, die Werner Kranz hier erstmals mit aufgezogen hat", lobte Irlands Chefcoach Jim Moore am Vorabend des Erststarts im Bodenseekreis. Am Samstag kämpfen die Boxer in Pforzheim, bevor am Sonntag im Festzeltring die Fäuste fliegen. Selbst manchem notorischen Biertrinkern von der grünen Insel mundete in Schriesheim der edle Tropfen örtlicher Winzer zum Essen. Das Chinalokal-Gebäude gehört Claudia Nagelstein vom BdS, die als einer der größten Boxfans in Schriesheim gilt und alle willkommen hieß. Die fernöstliche Küche passte zum großen Ziel fast aller Boxer, die am Sonntag, 10.30 Uhr, im Mathaisemarkt-Festzelt antreten: In Singapur nämlich finden im August die 1. Olympischen Jugendspiele statt. Einige von Kranz Gästen hatten es anschließend nicht allzu weit: Nächtigten doch alle Kampfrichter und der Jugendwart des Deutschen Boxverbands, Thomas Kross, im Hotel "Ludwigstal".

INFO: Mathaisemarkt-Boxmatinee: Sonntag, 7. März, 10.30 Uhr, Festzelt. Länderkampf der "U 19"-Junioren Deutschland - England - Irland.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Der Goldene Hirsch liefert jetzt - anklicken, bestelle und liefern lassen ...

Der Goldene Hirsch liefert jetzt!

Anklicken, bestellen und liefern lassen ...