05.01.2012

Neubau des Bahnhofs beginnt mit dem Abriss

Schriesheim. (cab) Am Montag, 9. Januar, beginnt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) im Rahmen des zweigleisigen Ausbaus der RNV-Linie 5 mit dem Rückbau des gesamten OEG-Bahnhofs in Schriesheim. Der Abriss der letzten Betriebsgebäude wird voraussichtlich bis Ende Februar dauern. Im Anschluss daran wird der Haltestellenbereich ausgebaut.

Die Arbeiten beginnen zunächst mit dem Ausräumen und der Entkernung der Gebäude. Als nächstes ist der Abriss der Werkstatthalle und des Bürokomplexes an der Reihe. Danach werden die Fassaden entlang der Bahnlinie in voraussichtlich drei Nächten abgetragen. Anschließend werden bis zum Ende der Maßnahme der Keller zurückgebaut und der Bauschutt abtransportiert. Während der Abbrucharbeiten sind keine langfristigen Sperrungen oder Umleitungen für den Individual- und den Bahnverkehr geplant. Allerdings kann es zu Einschränkungen kommen. Auch sind aus Sicherheitsgründen Nachtarbeiten erforderlich. Den genauen Zeitpunkt will die RNV noch bekannt geben.

Info: Weitere Infos unter www.rnv-online.de

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung