03.03.2012

Schriesheim ist im Ausnahmezustand

Schriesheim ist im Ausnahmezustand

Die neue Schriesheimer Weinkönigin Melanie I. mit ihren Weinprinzessinnen Alexandra Quick und Yvonne Fath (r.). Foto: Dorn

Schriesheim. (cab) Die Männerchöre singen, Fanfaren erklingen, Fahnenträger säumen die Bühne, und das große Festzelt erstrahlt im Glanz von Sternenspritzern: Der Krönungsabend zur Eröffnung des Schriesheimer Mathaisemarkts hat jedes Jahr alles für große Emotionen, Tränen der Rührung und Gänsehautatmosphäre. Das war am Freitag Abend nicht anders. Vor großem Publikum wurde Melanie Gutfleisch zur neuen Schriesheimer Weinkönigin gekrönt. Ihr zur Seite stehen ihre Prinzessinnen Alexandra Quick und Yvonne Fath.

Erstmals stand das Trio im Scheinwerferlicht auf der imposanten, von Entertainment-Hightech geprägten Festzeltbühne und wurde bejubelt. In Schriesheim ist man davon überzeugt, dass die Weinhoheiten von ihren Kolleginnen aus anderen Orten alleine schon um diesen Krönungsabend beneidet werden. Nirgendwo sei die Inthronisation schöner, heißt es. Stimmungsvoll und prall gefüllt mit Programmpunkten ist der Abend allemal. Die Moderation übernahmen nach ihrer Premiere im vergangenen Jahr wieder Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer sowie Anne Anton-Sommer, die Sommelière der hiesigen Winzergenossenschaft, die jedes Jahr die Weinhoheiten kürt.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung