01.02.2014

Schriesheimer Bürgermeister Höfer geht in zweite Amtszeit

Erstmals überhaupt findet die Amtsverpflichtung des Bürgermeisters in der Mehrzweckhalle statt.

01.02.2014, 06:00

Schriesheim. (cab) Bürgermeister Hansjörg Höfer wird an diesem Samstag, 1. Februar, um 18 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung auf seine zweite Amtszeit verpflichtet. Das Gremium wird zuvor darüber abstimmen, wer die Verpflichtung des Rathauschefs vornimmt. Die Verwaltung schlägt dafür im Beschlussantrag den Fraktionschef der Grünen Liste, Christian Wolf, vor.

Die gesamte Veranstaltung umfasst nicht weniger als zwölf Programmpunkte, darunter fünf Musikbeiträge der Schriesheimer Chöre und der Musikschule sowie fünf Reden - von Seiten des Landkreises, des Bürgermeistersprengels, des Gemeinderates und des Jugendgemeinderates sowie von Höfer selbst. Erstmals überhaupt findet die Amtsverpflichtung des Bürgermeisters in der Mehrzweckhalle statt. Seit ihrem Bau wurde dafür stets der kleinere Rahmen im Rathaus oder auch zwei Mal im Feuerwehrhaus vorgezogen.

Auf Nachfrage sagte Höfer, der Neujahrsempfang habe kürzlich gezeigt, was man aus der Halle machen könne. Eine schöne Bühne werde aufgebaut. In Absprache mit ihm, so Höfer, habe Hauptamtsleiter Edwin Schmitt bei der Organisation der Verpflichtungsfeier die Federführung gehabt. Ihm sei wichtig, sagte Höfer, dass alle interessierten Bürger dabei sein können - und das ohne beengte Platzverhältnisse. Auch habe man die Mehrzweckhalle gewählt, weil hier alles behindertengerecht sei. Die Amtsverpflichtung des Verwaltungschefs ist öffentlich.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung