07.07.2002

Wacker (CDU) verwundert über Kuhn-Auftritt

Der Landtagsabgeordnete Georg Wacker hat sich am Sonntag verwundert gezeigt über die Veranstaltung des Bundesvorsitzenden der Grünen, Fritz Kuhn, im Kurpfalz-Gymnasium. Die "Gegenseite" habe keine Gelegenheit gehabt, ihre Meinung zu äußern. Die Schule habe es an politischer Neutralität fehlen lassen. Zudem grenze es an "politische Indoktrination", dass die Schüler dazu "verpflichtet wurden", an der "Selbstdarstellung eines Bundestagskandidaten" teilzunehmen. Für Kuhns Besuch war der Unterricht der 10. Klassen wohl für zwei Stunden unterbrochen worden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung