17.07.2018

Markus Böll neuer Bau-Präsident

Er hatte vor der Fusion bereits den früheren Verband Bauwirtschaft Nordbaden geführt

Mannheim/Rottweil. (RNZ) Der Schriesheimer Bauunternehmer Markus Böll (55) ist zum neuen Präsidenten des zum Jahresbeginn fusionierten Verbandes Bauwirtschaft Baden-Württemberg gewählt worden.

Böll hatte vor der Fusion bereits den früheren Verband Bauwirtschaft Nordbaden mit Sitz in Mannheim geführt. Der fusionierte Verband mit Sitz in Stuttgart und Geschäftsstellen in Freiburg und Mannheim ist die gemeinsame Interessensvertretung von Baugewerbe und Bauindustrie im Land.

Der Verband vertritt rund 1800 Mitgliedsbetriebe mit etwa 48.000 Beschäftigten. Böll ist als Bauunternehmer mit 40 Mitarbeitern in der Metropolregion Rhein-Neckar tätig. Hauptgeschäftsführer des Verbandes ist Thomas Möller (57).

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung