09.04.2019

Anruferin gab sich als "Freundin" aus

Zwar glaubt die 77-jährige der Trickbetrügerin zunächst, aber am Ende kam alles anders

Schriesheim. (pol/rl) Eine 77-jährige Schriesheimerin erhielt am Montagvormittag einen Telefonanruf ihrer vermeintlichen Freundin. Diese erklärte der 77-Jährigen, dass sie Geld für einen Wohnungskauf in Mannheim benötige. Zunächst dachte die Angerufene, dass sie tatsächlich mit einer Freundin sprechen würde und meinte, dass sie ihr nur einen geringen Geldbetrag zur Verfügung stellen könnte.

Die Anruferin kündigte daraufhin eine Abholung des Geldes an. Dann beendete sie jedoch das Gespräch, ohne einen Abholtermin oder weiteres zu besprechen. Zu einem weiteren Anruf kam es nicht.

Der 77-Jährigen kam die Angelegenheit dann doch seltsam vor und sie verständigte die Polizei.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Das Summer Open Air im Waldschwimmbad der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik im Zeichen 100 Jahre SVS

Das Summer Open Air der Fußballer vom SV Schriesheim mit Live-Musik im Zeichen 100 Jahre SVS im Waldschwimmbad