23.05.2020

Schriesheim/Hirschberg: Über 100 Altreifen im Wald und 50 Reifen am Autohaus illegal entsorgt (Update)

Bei Schriesheim wurden die Reifen zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen an der L535 abgeladen. In Leutershausen deponierten die Täter die Reifen auf dem Gelände eines Autohauses.

Schriesheim/Hirschberg. (pol/rl) Mehr als 100 Altreifen wurden illegal im Wald entsorgt. Das meldete die Polizei am heutigen Dienstag. Ein Jagdpächter entdeckte die Altreifen im Waldgebiet neben der Landesstraße L536 zwischen Schriesheim und Wilhelmsfeld zwischen Oberem und Unterem Leichtersbergweg. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Reifen in einem größeren Fahrzeug wie einem Lastwagen transportiert haben und zwischen Montagnachmittag, 16 Uhr, und Dienstagmorgen, 7 Uhr im Wald abgeladen haben.

Am Freitag meldete die Polizei eine weitere illegale "Großentsorgung". Diesmal wurden im Hirschberger Ortsteil Leutershausen etwa 50 Altreifen auf dem Gelände eines Autohauses in der Bergstraße abgeladen. Dies soll zwischen Mittwoch, 16.30 Uhr und Donnerstag, 11 Uhr, passiert sein. Auch hier vermutet die Polizei, dass die Täter für den Transport ein größeres Fahrzeug verwendet haben.

Info: Wer in den beiden Zeiträumen in der Nähe der Abladestellen verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug bemerkt hat, sollte dies dem Polizeiposten Schriesheim unter der 06203/61301 melden.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung

Der Goldene Hirsch liefert jetzt - anklicken, bestelle und liefern lassen ...

Der Goldene Hirsch liefert jetzt!

Anklicken, bestellen und liefern lassen ...