11.04.2021

Altenbach: Dieter Lukhaup entschuldigt sich für "Schiffschaukelbremser"

Ex-Ortschaftsrat Dieter Lukhaup übte im Mitteilungsblatt scharfe Kritik an der Arbeit von Herbert Kraus.

Schriesheim-Altenbach. (hö) Dieter Lukhaup entschuldigt sich beim Altenbacher Ortsvorsteher Herbert Kraus für die Verwendung des Wortes "Schiffschaukelbremser" in seinem Mittelungsblattartikel. Lukhaup, Ex-Ortschaftsrat und Mann der jetzigen Ortschaftsrätin Heike Lukhaup (Grüne Liste), hatte Kraus vorgeworfen, nichts für Altenbach zu leisten, stattdessen bremse und blockiere er nur. Daher sei er die Idealbesetzung des Schiffschaukelbremsers bei der Altenbacher Kerwe.

Noch am Samstag schickte Lukhaup eine E-Mail an Kraus mit diesem Wortlaut: "Mit diesem Schreiben möchte ich mich in aller Form für die Verwendung des Wortes ,Schiffschaukelbremser’ entschuldigen. Erst im Gespräch mit Herrn Hörnle erfuhr ich, dass dieses Wort in der hiesigen Gegend auch als Schimpfwort verwendet wird, was ich inzwischen auch verifizieren konnte. Die Verwendung des Wortes mit seiner pejorativen Konnotation lag in keiner Weise in meiner Intention. Ich wollte lediglich ausdrücken, dass Sie den Ort nicht weiterbringen und lediglich andere ausbremsen. Die jährliche Kerweattraktion hat sich da für mich angeboten. Vor allem liegt es mir auch fern, die Schausteller, die ehrliche Arbeit leisten, zu beleidigen oder zu diffamieren."

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung