07.02.2022

Tapasbar "Ciervo Dorado" startet im Frühjahr wieder durch

Die akuten personellen Probleme sind behoben.

Schriesheim. (max) Noch sind die Fenster der Tapasbar "Ciervo Dorado" in der Heidelberger Straße dunkel. Doch schon "Ende März, Anfang April" startet die kleine Bar mit den spanischen Köstlichkeiten wieder durch, wie Inhaber Fabian Gieser berichtet. Das Lokal ist sozusagen die "kleine Schwester" des Gasthauses "Goldener Hirsch" direkt nebenan und ergänzt dessen gut bürgerliche Küche durch mediterrane Spezialitäten.

Dass die Tapasbar vor einigen Wochen die Türen schloss, hatte "akute personelle Gründe", erklärt Gieser. Diese seien jetzt behoben, und mit neuem Team und auch neuer Karte soll es im Frühling wieder losgehen. Es soll weiterhin authentische Leckereien zum Wein geben, die auch öfter wechseln dürfen: "In der pandemischen Lage muss man sich ohnehin häufig neu erfinden", so Gieser.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung