21.04.2022

Waldschwimmbad öffnet erst am 14. Mai

Der Start verzögert sich um zwei Wochen.

Schriesheim. (hö) Mit dem sonst üblichen Beginn der Freibadsaison zum 1. Mai wird es nichts. Wie die Interessengemeinschaft Erhaltung und Betreibung Waldschwimmbad (IEWS) nun mitteilte, verzögert sich der Start um zwei Wochen: "Derzeit planen wir mit einer Öffnung am Samstag, 14. Mai." Grund seien die Arbeiten am neuen Edelstahlbecken, die zwar gut liefen und im Kosten- wie auch fast im Zeitrahmen geblieben seien. Aber der plötzliche Wintereinbruch habe "einen Strich durch die Schweißarbeiten gemacht, daher hat sich die Fertigstellung verzögert".

Die Firma Berndorf, die gerade das Bassin einbaut, "liegt jetzt in den letzten Zügen der Arbeiten, danach wird das Becken gefüllt und vom Gesundheitsamt mit einer Strömungsanalyse geprüft. Danach ist das Becken einsatzbereit". Der geplante Eröffnungstermin sei abhängig davon, "dass nun alles nach Plan läuft", die IEWS will eine Woche vorher noch mal informieren.

Die gute Nachricht: Egal, wann das Bad wieder aufmacht, es wird in diesem Jahr keine coronabedingten Einschränkungen mehr geben – also keine Zeitfenster, Reservierungen oder Begrenzungen der Besucherzahl. Die IEWS empfiehlt lediglich, freiwillig an neuralgischen Punkten wie den Toilettenanlagen und in der Warteschlange eine Maske zu tragen.

Copyright (c) rnz-online

Autor: Rhein-Neckar-Zeitung